Dienstag, 31. Dezember 2013

[Jahresrückblick] Vorhang zu für 2013 ...

Ein letztes Mal hallihallo für dieses Jahr!

Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll, denn es ist ja schon das Ende des Jahres! Aber auch wenn ich der tausendste Jahresrückblick auf eurem Dashbord bin: Ich musste euch einfach zuspammen!^^
Ich habe echt lange gebraucht, um diesen Rückblick zu schreiben und hoffe, dass er euch wenigstens ein bisschen gefällt.:)
 


Januar

Ich bekam ein neues Bücherregal, weil der Platz zu klein wurde (was heute auch schon wieder der Fall ist^^) und entdeckte Lauren Olivers Buch "Delirium" für mich.


Februar
Februar war eigentlich nicht viel los, außer dass ich noch ein echt tolles Buch entdeckt habe. Es ist "Dark Canopy" und wurde auch eines meiner Lieblingsbücher.
Und ich habe noch die Fortsetzung zu "Delirium" gelesen ("Pandemonium"), die mir aber nicht so gut gefallen hat, wie der erste Band.
 


März

Die Leipziger Buchmesse war DAS Highlight des Monats und ein großer Schritt für mich. Ich war das erste Mal auf einer Buchmesse und will definitiv wieder hin! Ich freue mich auch schon auf nächstes Jahr!^^ 
Falls ihr da sein werdet, schreibt es mir in die Kommentare! :D
Mein erster Lesemarathon fand statt bei dem es zwei Leute gab, die mitgemacht haben. Ich war eine davon :D
Und zum Schluss las ich den Fehlgriff namens "Ashes - Brenndendes Herz"^^


  April

Das erste Libressio ging online mit der Frage: "Dieses Buch ist schuld an meiner Lesesucht!" (okay, nicht wirklich eine Frage^^)
Ich habe das wunderschöne Buch "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" gelesen, was mich schon halb in den Sommer geschifft hat und las Justin Cronins Meisterwerk "Der Übergang". 
Es war der Tag des Buches, an dem ich auch "Der verbotene Schlüssel" verloste.


Mai

Das neue Buch von Maggie Steifvater "Rot wie das Meer" was mich verzaubern konnte und ein TAG, der wahrscheinlich der meist angeklickste ist, haben unter anderem den Monat gefüllt. Deutsche Sprache ist nicht leicht, okay?
 





Juni & Juli

Sommerferien!
"Die Besessene" hat mich enttäuscht und "Dark Destiny" umso mehr begeistert! Obwohl ich Jennifer Benkau nach dem Ende immer noch nicht verzeihen kann.^^
Meine besten zwei Bloggermonate und ein weiterer von mir veranstalteter Lesemarathon, bei dem ich nicht mehr weiß wie viele Teilgenommen haben. (War bestimmt zu hoch die Zahl^^)
Ich habe den TAG "100 Bücher, die man gelesen haben sollte - Jugendversion" gemacht und Mara Dyer für mich entdeckt! Jahreshighlightalarm!
Ich habe den Endlosroman "Seelen" gelesen und war im Kino dazu und das grandiose Ende von "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel" war sehr, sehr, sehr überraschend.
Es gab den Riesenwirbel um "Ein ganzes halbes Jahr" und um die Abschaffung von Google Friend Connect (was ich bis heute nicht verstanden habe^^).





 August

Die Schule begann wieder und ich hatte weniger Zeit denn je.  
Ich rezensierte "Der Kuss des Kjer" und das erste englische Buch, was ich je in meinem Leben durchgelesen habe (sehr dramatisch klingt das jetzt^^) "The unlikely Pilgrimage of Harold Fry" - sehr bewegend!



 September & Oktober

Mein Blog feierte 1-jähriges und ich habe mir "City of Bones" im Kino angesehen.
Ich las das hochgelobte Buch "Die Bücherdiebin" und wurde leicht enttäuscht, rief auf unsere Buchhandlungen zu unterstützen und habe bei der Lesenacht von Ines mitgelesen.
Außerdem hielt ich mich mehr als einen Monat an "Die Zwölf" auf, weil ich einfach kaum Zeit hatte zu lesen.
Das Buch war leider auch nicht so gut wie sein Vorgänger. 



  
November & Dezember

"Sieben Minuten nach Mitternacht" war berührend und kurz. "Wen der Rabe ruft" nicht so gut wie sonst Maggie Stiefvaters Bücher und ich nahm das letzte Mal dieses Jahr an einer Lesenacht teil. 
"The Evolution of Mara Dyer" haute mir die Socken weg und ich schrieb an der Rezi Stunden - genau wie an meinem Jahresrückblick.^^

Meine drei Jahreshighlights waren:

1. Platz:

2. Platz

3. Platz

Ich habe euch meine Rezensionen verlinkt, wenn ihr wissen wollt warum die Bücher meine Jahreshighlights geworden sind^^

Ich wünsche euch nun einen guten Rutsch (passt auf, dass ihr nicht hinfallt) und ein frohes neues Jahr!:)





Quelle: hier

Kommentare:

  1. Ach. Du gibst mir Hoffnung, dass mir die Mara Dyer Trilogie gefallen könnte :D
    Liebe Grüße, Lesekatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dark Canopy & Dark Destiny werde ich jetzt auch bald Lesen (:
      Ich freu mich schon drauf (: Obwohl die Beiden Bände ja ziemlich dick sind o.0

      Löschen
    2. Ja, die sind wirklich ziemlich dick, aber das kommt dir nicht mehr so vor, wenn du erst einmal in der Gschichte drin bist^^

      Liebe Grüße,
      Lynn

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Jaahresrückblick! :)
    Von deinen Highlights habe ich noch nicht ein Buch gelesen :o

    Liebe Grüße Anna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke^^
      Was? Das ist ja schlimm! :D Das kannst du ja aber ein Glück noch nachholen.;)

      Liebe Grüße,
      Lynn

      Löschen

Alle netten Kommentare sind wie wundervolle Bücher.
Ich liebe es sie zu lesen und werde sie in Erinnerung behalten. ♥