Samstag, 7. März 2015

[Rezension] More Than This, Patrick Ness

(Titel: More Than This // Autor: Patrick Ness // Reihe: --- // Verlag: Walker Books // Seitenanzahl: 480 Seiten // ISBN: 978-1406331158 // Kaufen? Hier!)

A boy called Seth drowns, desperate and alone in his final moments, losing his life as the pounding sea claims him. But then he wakes. He is naked, thirsty, starving. But alive. How is that possible? He remembers dying, his bones breaking, his skull dashed upon the rocks. So how is he is here? And where is this place? [...] Seth begins a search for answers, hoping that he might not be alone, that this might not be the hell he fears it to be, that there might be more than just this...


Wenn ich vergleiche, was ich am Anfang dachte was das Buch sein wird und was ich jetzt weiß, was das Buch ist, werde ich auf so unterschiedliche Dinge kommen. Als ich More Than This zum ersten Mal in der Hand und den Klappentext gelesen hatte, keimte schon ein leises Fragezeichen auf: Worum wird es wohl genau in diesem Buch gehen? Denn der angegebene Inhalt konnte kaum in gewaltige 470 Seiten gepackt werden. 
Auf jeden Fall vertraute ich vielen Bloggen, wie auch Vloggern darauf, dass das Buch sehr gut ist, wurde aber leider, leider enttäuscht.

Am Anfang war eigentlich noch alles in Ordnung. Die Suche nach der Antwort wo, wie und warum er dort aufgewacht ist war total interessant! Man hat mitgerätselt und kalkuliert, beobachtet und abermals überlegt. Doch dann bekam die Geschichte eine so unglaubliche Wendung, dass ich wirklich kein Plan mehr hatte, was in diesem Buch passiert. Auf einmal hatte ich das Gefühl, dass sich der ganze Plot neu strukturiert hat, was sehr, sehr verwirrend war! Dazu kommt, dass ich mit der nachfolgenden Handlung so gut wie gar nichts anfangen konnte. Zumeist hat sich das alles sehr gezogen und ich habe dem Ende nur noch freundlich entgegengesehen. An einigen Stellen wurde es zwar etwas spannender, aber durch ein ziemlich vorhersehbaren Plot etwas zunichte gemacht. 
Mich hat es so irritiert, dass das Buch sich auf einmal als Apokalypsen-ähnlicher Roman herausgestellt hat. Ich habe sowas von mit einer Contemporary-ähnlichen Story gerechnet! Und dann das mit der komischen Gestalt, die die gejagt hat! Da waren bestimmt vier Szenen in denen alle hätten sterben können und dann überleben die jedes Mal! Meiner Meinung nach war das eindeutig zu oft des Überlebens.

Im Verlauf des Buches wurde mir leider der Schreibstil immer unangenehmer. Je weiter ich kam desto mehr störte es mich, dass alles so distanziert geschildert war. Mir war beim Lesen oft unbehaglich und es hat sich nicht so schön miterlebt. 

Das Ende ist auch noch mal ein Fall für sich gewesen! Patrick Ness hätte schon noch eine Seite weiter schreiben können, die er sonst zu viel hatte, weil das einfach so ... argh! So kann man doch keinen Leser zurück lassen! 

Harry Potter disgusted photo 24ca901.gif

More Than This ist aus meiner Sicht nicht unbedingt ein Buch, das man lesen muss, war aber definitiv ein Leseerlebnis der anderen Art. Der sich entwickelnde Plot und der Schreibstil haben mir nach einiger Zeit kaum mehr zugesagt und ich war am Ende wirklich ein wenig froh, dass ich das Buch beendet habe.


 3 von 5 Monden

Kommentare:

  1. Ich lese das Buch noch immer und bin erst auf Seite 100 ungefähr... Eigentlich finde ich es ganz gut, aber ich glaube, mein Englisch ist dafür einfach noch zu schlecht, ich hätte es auf deutsch lesen sollen...
    Ich bin auf jeden Fall gespannt, was sich noch entwickeln wird und wie es mir dann am Ende gefällt ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es gar nicht weiter geht, würde ich es abbrechen, auf Deutsch lesen und vielleicht später noch mal in Englisch in die Hand nehmen. Sonst macht das Lesen echt kein Spaß :/
      Aber wenn du weiterliest wünsche ich dir noch viel Spaß :)

      Liebe Grüße,
      Lynn

      Löschen
  2. Huhu Lynn,

    ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst :)
    http://anna-buecher.blogspot.de/2015/03/tag-wandertag.html?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Alle netten Kommentare sind wie wundervolle Bücher.
Ich liebe es sie zu lesen und werde sie in Erinnerung behalten. ♥