Donnerstag, 1. Januar 2015

[Jahresrückblick] Vorhang zu für 2014

new year.

Hallo an alle, die auch in 2015 gestrandet sind!
Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Das waren doch schon mal zwei total enthusiastische erste Sätze. Auch ich habe einen kleinen Rückblick von 2014 erstellt, zum Teil auch für mich, dass ich einen Überblick bekomme, wie mein Lesejahr so gelaufen ist. 

Gelesen im Jahr 2014

  1. Das Schneemädchen, Eowyn Ivey
  2. Divergent, Veronica Roth
  3. Sturmherz, Britta Strauss
  4. Der Kuss des Tigers, Colleen Houck
  5. Das Geheimnis des siebten Richters, Ralf Isau
  6. Every Day, David Levithan
  7. Requiem, Lauren Oliver
  8. These Broken Stars, Meagan Spoon & Amie Kaufman
  9. How to be really bad, Hortense Ullrich
  10. Höllenflirt, Beatrix Gurian
  11. Harry Potter und der Halbblutprinz, Joanne K. Rowling
  12. Die Frau des Zeitreisenden, Audrey Niffenegger
  13. Bullet Boys, Ally Kennen
  14. The Fault in our Stars, John Green
  15. Looking for Alaska, John Green
  16. Aristotle & Dante discover the Secrets of the Universe, Benjamin Sáenz
  17. Der Geschmack von Glück, Jennifer E. Smith
  18. Paper Towns, John Green
  19. Linna singt, Bettina Belitz
  20. Mein Sommer nebenan, Huntley Fitzpatrick
  21. The Old Man and the Sea, Ernest Hemigway
  22. Maybe One Day, Melissa Kantor
  23. Urbat - Die dunkle Gabe, Bree Despain
  24. Julischatten, Antje Babendererde
  25. Die Leiden des jungen Werther, Johann Wolfgang von Goethe
  26. Die Beschenkte, Kristin Cashore
  27. Eleanor & Park, Rainbow Rowell
  28. Das Lied der Befreiung Neschans, Ralf Isau
  29. Göttlich verloren, Josephine Angelini
  30. Love letters to the dead, Ava Dellaira
  31. Caras Schatten, Elizabeth Woods
  32. The Warlock, Michael Scott
  33. Fangirl, Rainbow Rowell
  34. Journals, Kurt Cobain
  35. The perks of being a wallflower, Stephen Chbosky
  36. Ab morgen ein Leben lang, Gregory Sherl
  37. Hollow City, Ransom Riggs
  38. Unravel Me, Tahereh Mafi

Insgesamt: 38 Bücher

... davon 21 deutsche & 17 englische Bücher
... 4 Reihen begonnen
... 2 Reihen beendet
... 4 Reihen weitergelesen

Reihen, die ich 2015 beenden möchte: Shatter Me - Trilogie, Harry Potter, Mara Dyer - Trilogie, Panem - Trilogie

Mein Leseziel von 30 Büchern habe ich also ohne Probleme geschafft.
Für 2015 werde ich mir allerdings kein Leseziel vornehmen, da dann die elfte Klasse kommt und ich mich mit sowas nicht unnötig unter Druck setzen möchte.
Jetzt habe ich noch einmal ein paar Kategorien festgemacht, bei denen ich so ein bisschen die Bücher erwähne, die dieses Jahr herausgestochen sind.


Pageturner des Jahres ...

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51e7leBAdlL.jpghttp://d.gr-assets.com/books/1381258937l/12396528.jpghttp://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/Requiem--Amor-Trilogie--9783551583017_xxl.jpg

Dazu kann ich das erst kürzlich gelesene Buch Hollow City dazu zählen, bei dem eine Wendung nach der anderen eintrat und Requiem, welches ich in weniger als einem Tag gelesen habe. Außerdem muss ich das vor ein paar Tagen gelesene Unravel Me auch noch dazuzählen. Einfach nur fesselnd!



Berührendste Bücher des Jahres ...

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WK7RVbnLL._SY344_BO1,204,203,200_.jpghttp://d.gr-assets.com/books/1380219552l/18053047.jpghttp://www.drachenmond.de/wp-content/uploads/2012/07/978-3-931989-77-4-290x414.jpg

Dazu kann ich ohne schlechten Gewissens Love letters to the dead zählen. Ein Buch, in dem so eine melancholisch/depressive Stimmung herrscht, dass sie zum Greifen ganz nah ist und das mich mit einem bewegenden Schreibstil von Ava Dellaira sehr berühren konnte. Außerdem finde ich Sturmherz und Maybe One Day erwähnenswert. Sturmherz konnte mich ganz am Anfang es Jahres in ein Wechselbad der Gefühle stürzen und Zweites hat mich mit einer so starken Freundschaft überzeugen können, das es mit aufgeführt werden musste!


Überraschungen des Jahres ...

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41DkhpdtJbL._SY344_BO1,204,203,200_.jpghttp://ecx.images-amazon.com/images/I/51e7leBAdlL.jpg

Die Beschenkte ist in dieser Kategorie ganz weit oben! Monate über Monate schmorte das Buch ungelesen in meinem Zimmer und als ich mir eines Tages ein Herz fasste und zu lesen began, konnte ich kaum glauben, dass das Buch doch so gut ist. 
Außerdem hat mich Unravel Me sehr aus den Latschen gehauen. Niemals hätte ich gedacht, dass mir das Buch so gut gefallen würde!


Beste Contemporary Bücher dieses Jahr ... 

http://d.gr-assets.com/books/1328320260l/12000020.jpghttp://ecx.images-amazon.com/images/I/51i318LHixL._SY344_BO1,204,203,200_.jpghttp://ecx.images-amazon.com/images/I/71LkLmxqgjL.jpg

Abgehoben haben sich hier eindeutig Aristotle and Dante discover the Secrets of the Universe, Every Day und Eleanor & Park. Die drei Bücher hatten eigentlich alles, was ein gutes Contemporary-Buch braucht: tolle Charaktere, eine Story die bewegt und einen tollen Schreibstil.


Beste Urbanfantasy dieses Jahr ...

http://ecx.images-amazon.com/images/I/61Lqft6WeRL.jpghttp://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/146_26773_116003_xxl.jpg

In meinem diesjährigen reread The Warlock hat Michael Scott einfach noch mal sein Schreibtalent bestätigt. Auch Der Kuss des Tigers hat mich angenehm mit toller Urbanfantasy überrascht und überzeugt.


Enttäuschungen des Jahres ...

http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/3-596-16390-0.jpghttp://d.gr-assets.com/books/1383578978l/13138635.jpghttp://d.gr-assets.com/books/1343178841l/10576365.jpg

Ich glaube ganz eindeutig zählen hierzu Die Frau des Zeitreisenden und These Broken Stars. Von Ersterem liebe ich den Film und war dann wirklich mega enttäuscht, als ich das leider überhaupt nicht großartige Buch gelesen habe und bei These Broken Stars hatte ich mir wirklich mehr erhofft. Sowohl Cover auch als die Inhaltsangabe haben hier mehr versprochen.
The Darkest Minds gehört wahrscheinlich auch noch in die Kategorie rein. Wenn ich mich nicht täusche, hat mir jeder gut zugesprochen, was dieses Buch anging. Trotzdem habe ich das Buch abgebrochen, weil so gut wie gar nichts damit anfangen konnte. Naja, ignorieren wir mal den Mainstream :D

 
Das waren die, meiner Meinung nach, erwähnenswerten Bücher des Jahres. Im Moment lese ich in Ingnite Me und das Buch gefällt mir wirklich richtig, richtig, richtig gut! Wenn jetzt nicht noch etwas ganz Schreckliches passiert, werde ich diese Reihe garantiert als Lieblingsreihe abstempeln können.

So jetzt wünsche ich noch einen schönen Neujahrstag und fangt was mit ihm an! (Ich finde den Tag danach immer so unnötig. Ich habe gar kein Elan für irgendetwas xD)
 



Quelle 2015-Bild

Kommentare:

  1. Ein tolles Lesejahr 2014!
    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!!
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub diesen Elan hat keiner, am ersten Tag des Jahres verschläft man doch sowieso den Großteil und kann sich danach zu nichts aufraffen :D
    "Requiem" war bei mir definitiv auch ein Pageturner, ich habe das Buch ebenfalls an einem einzigen Tag verschlungen. Für mich ist es auch der beste Teil dieser ohnehin genialen Trilogie gewesen! Aber das du so viele englische Bücher gelesen hast ... davon kann ich mir echt mal ne Scheibe abschneiden :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, dann brauch ich also kein schlechtes Gewissen haben xD "Requiem" hatte es wirklich in sich, obwohl ich den ersten Band auch nicht schlecht fand ...
      Joar, da kam wirklich einiges zusammen, obwohl ich mir für 2015 vielleicht vornehme genauso viele englische wie deutsche Bücher zu lesen. Und ich mag auch Englisch sehr :) Wir haben ja wieder ein neues Jahr und da stehen dir alle Türen offen, Laura! :D

      Löschen
  3. Hallo Lynn :)

    da sind mir doch zwei Bücher gleich mal ins Auge gefallen. Die Beschenkte ist eines meiner Lieblingsbücher, kann dein positives Fazit also sehr gut verstehen!. Der Kuss des Tigers möchte ich dieses Jahr unbedingt lesen.

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Kuss des Tigers" lohnt sich sehr, also viel Spaß!!!

      Löschen

Alle netten Kommentare sind wie wundervolle Bücher.
Ich liebe es sie zu lesen und werde sie in Erinnerung behalten. ♥